Info

Healthy Habits

Die Artikel des Blogs HealthyHabits.de, eingesprochen von Jasmin Schindler und Patrick Hundt.
RSS Feed
Healthy Habits
2019
June
February
January


2018
October
August
July
May
April
January


2017
December
November
October
July
May
April
March
February
January


2016
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2015
December
November
October
September
August
July
June


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: May, 2016
May 29, 2016

Wir versuchen immer Schmerz zu vermeiden und die Freude zu maximieren. Wir möchten am liebsten immer glücklich sein. Wer kann es uns verdenken? Das ist scheinbar der Sinn unseres Lebens. Allerdings wird der Zustand des ewigen Glücks unerreichbar bleiben, denn das Verhältnis von Glück und Leid bleibt im Großen und Ganzen immer gleich.

 

Der vollständige Text im Blog: http://www.healthyhabits.de/nicht-alles-schoen/

May 21, 2016

Linna Zimmermann ist 17 Jahre alt und macht gerade Abitur. Sie hat folgenden Text über das selbst gewählte Thema Glück für einen Schulvortrag geschrieben – und uns damit tief beeindruckt.

http://www.healthyhabits.de/glueck

 

May 18, 2016

Sättigung hat wenig damit zu tun wie vielich esse, sondern hauptsächlich damit, was ich esse. Verzehre ich die falschen Lebensmittel, kommt das Hungergefühl schnell zurück. Da ich dieses schlecht aushalten kann, esse ich letztendlich zu viel.

Mein Hungergefühl lässt sich eindeutig darauf zurückführen, was ich esse. Deshalb geht es in diesem Artikel nicht darum, wie man weniger isst, sondern wie man so gesund isst, dass man satt wird ohne seinen Energiebedarf zu überschreiten.

Der vollständige Text im Blog: http://www.healthyhabits.de/weniger-hunger/

May 15, 2016

Bei vielen Texten über Hochsensible (HSPs) geht es um Problemlösung und Alltagsbewältigung. Kein Wunder, denn HSPs ticken anders und stoßen im Alltag oft an ihre Grenzen. Wie auch Patrick und ich zweifeln Hochsensible deshalb oft an sich, analysieren ihre Schwächen, lesen Ratgeberliteratur und beschäftigen sich mit Selbstoptimierung. Wir sind gut darin Fehler aufzuspüren, nach Perfektion zu streben und über uns selbst zu reflektieren. Das begünstigt den Fokus auf die eigenen Makel.

Nichts gegen Selbstkritik, nichts gegen Wachsen-wollen – aber das Selbstwertgefühl bleibt irgendwann auf der Strecke. Nicht nur deshalb sollten wir uns zur Abwechslung unsere Stärken vergegenwärtigen – auch wenn sie sich für HSPs selbstverständlich anfühlen.

In diesem Beitrag möchte ich ein paar der zahlreichen Stärken von Hochsensiblen aufzeigen. Ich glaube, die Liste könnte manche HSPs in einem schwachen Moment aufmuntern. Sie könnte zur Aufklärung bei Neulingen in dem Thema oder bei Angehörigen beitragen. Vielleicht erkennst auch du dich in dem einen oder anderen Punkt wieder.

http://www.healthyhabits.de/hochsensible-staerken/

May 8, 2016

Vor einigen Monaten bat mich eine Leserin, mal über Kochtipps für Singles zu schreiben. Zunächst schob ich diese Idee beiseite, da ich die Herausforderungen in der Single-Küche selbst nicht perfekt bewältige. Auch mir fällt es schwer nur für mich zu kochen. Auf der anderen Seite habe ich in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht, und wer weiß, vielleicht kannst du dir etwas davon abschauen.

In diesem Podcast widme ich mich drei Gründen, weshalb manche Singles so ungern den Kochlöffel schwingen. Ich antworte jeweils mit meiner Meinung und Tipps, wie ich diese Herausforderungen meistere. Allerdings glaube ich, dass die ersten beiden Gründe nur vorgeschoben sind. Entsprechend leicht lassen sie sich entkräften. Die große Frage ist, ob es gelingt, das dritte „Argument“ zu überwinden.

Der vollständige Text im Blog: http://www.healthyhabits.de/kochen-singles/

1